Berglinsen treffen Vollkorn-Muscheln

IMG_4197

Heute präsentiere ich Euch ein Rezept, das sich hervorragend für den Sommer eignet. Weil man es kalt genießt, lässt es sich ebenfalls perfekt mit zur Arbeit nehmen. Und der größte Vorteil: Das Gericht sättigt sehr gut und versorgt Euch mit vielerlei gesunden Nährstoffen. Die Linsen beispielsweise sind nicht nur ein toller pflanzlicher Eiweißlieferant, sondern weisen ebenfalls nennenswerte Mengen von zum Beispiel Eisen(!), Kalium und Zink sowie Vitamin C auf, das für die Umsetzung des Eisens wiederum eine essenzielle Rolle spielt.

Nun aber zum Rezept…

Was Ihr für 2 Portionen braucht:

IMG_4184

  • 250g Vollkorn Muscheln (z.B. von enerBiO)
  • 100g (Bio-)Berglinsen
  • 1 Packung/Glas getrocknete Tomaten
  • 1 Packung (Bio-)Rucola/Salatmischung
  • 1 Glas (Bio-)Pesto
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50g (Bio-)Parmesan
  • Pinienkerne
  • natives kaltgepresstes (Bio-)Olivenöl
  • (Bio-)Bratöl

Wie Ihr das Gericht zubereitet:

  1. Berglinsen gut waschen, mit ausreichend Wasser zum kochen bringen und bei geringerer Hitze etwa 25-30 Minuten kochen lassen. In diesem Rezept mag ich es persönlich, wenn die Linsen noch ein wenig Biss haben und noch nicht zu stark zerfallen.
  2. Nudeln kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Am besten mit ein wenig Olivenöl vermischen, damit die Nudeln nicht aneinander haften.
  3. Getrocknete Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch schneiden und mit etwas Bratöl anbraten.
  4. Pinienkerne in der Pfanne rösten.
  5. Linsen und Nudeln mischen, getrocknete Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben. Pesto mit etwas Olivenöl verdünnen und einen Teil hinzugeben. Danach den/die Rucola/Salatmischung leicht unterrühren.
  6. Anrichten und den Rest Pesto mit Olivenöl sowie die Pinienkerne über das Gericht geben.
  7. Genießen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: