Beluga-Linsen-Salat

Beluga-Linsen-Salat

Hallo Ihr Lieben! Linsen sind einfach toll oder? Ob warm oder kalt, ob als Curry oder Salat, ob rot, gelb braun oder schwarz – allesamt sind gesund und auf vielfältige Art und Weise zu verwenden. Und doch nutzen viele von uns sie viel zu selten. Dabei sind so unheimlich gesund und punkten mit starken Inhaltsstoffen. Neben einem hohen Anteil an pflanzlichem Protein bringen Linsen natürlich auch eine ordentliche Portion Ballaststoffe mit. Deshalb machen sie nicht nur schnell satt, sondern halten uns ebenfalls lang satt. Darüber hinaus punkten Linsen übrigens auch mit einem vergleichsweise hohen Eisen- und Zink-Gehalt (3,3 mg und 3,6 mg).

Was Ihr für 2 Personen benötigt:

  • 250g Linsen
  • 1/2 Gurke
  • 1 Packung Kirschtomaten
  • 1/2 Limette
  • 1/2 rote Zwiebel
  • ein Stück Chilischote
  • Koriander
  • Cayenne-Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Wie Ihr das Gericht zubereitet:

  1. Beluga-Linsen nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Wenn es schnell gehen soll könnt Ihr die Linsen auch einfach abschrecken. Anschließend in eine Schüssel geben.
  2. Gurke, Tomate und Zwiebeln schneiden und in die Schüssel geben. Ein kleines Stück Chilischote möglichst klein schneiden und ebenfalls in den Salat geben.
  3. Ein wenig Sonnenblumenöl und den Saft der Limette hinzugeben. Mit Salz und Cayenne-Pfeffer abschmecken. Koriander grob hacken und unterrühren.
  4. Genießen…

 

Liebe Grüße und bleibt gesund,

Euer Claudio

Ein Kommentar zu „Beluga-Linsen-Salat

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: