Für mehr Klarheit: Erstelle deine persönliche Stresslandschaft!

„Ich bin gestresst!“ – Was bedeutet das eigentlich genau?

Der Prozess des Stresserlebens läuft stets in drei Schritten ab:

  • Ursache, das sind die sogenannten Stressoren. Sie können real oder auch nur erwartet, z.B. als Angstvorstellung im Kopf, vorliegen.
  • Filter, das sind wir mit unseren Ressourcen. D.h. persönliche Stressverstärker und -puffer, wie z.B. Einstellungen und Bewertungen.
  • Reaktion, das sind kurzfristige Stressreaktionen aber auch langfristige Reaktionen wie psychische und/oder körperliche Erschöpfung und Krankheit.
Quelle: Stresserkennung und -bewältigung, Mörsch, C., Halik, H., Lorenz, S. (2021)

Eine nachhaltige Stressbewältigung setzt auf allen drei Ebenen an. Den gesunden Umgang mit Stress zu erlernen ist daher ein komplexes Unterfangen. Am Anfang der Reise steht jedoch immer die Identifikation der persönlichen Stressoren. Hierfür gilt es die eigenen Lebensbereiche genau zu beleuchten und zu reflektieren, welche Aspekte oder Situationen ein Stressgefühl verursachen. Das hört sich einfacher an als es ist. Denn um erfolgreich an den relevanten Themen arbeiten zu können, braucht es mehr als oberflächliche oder naheliegende Zuschreibungen wie „Die Arbeit ist an allem Schuld.“ Um dich bei diesem Prozess zu unterstützen und die Visualisierung so übersichtlich wie möglich zu gestalten, möchte ich dir dieses Tool an die Hand geben.

Die Erstellung deiner Stresslandschaft ist essenziell – aber wie gesagt nur der erste Schritt zur erfolgreichen Stressbewältigung. Oft nutze ich dieses Tool, um bei meinen Klient:innen ein erstes Bewusstsein zu schaffen sowie die relevanten und möglichen Handlungsfelder zu identifizieren. Denn wenn ich nicht ganz konkret weiß, was meine Klient:in in welchem Kontext stresst, kann ich mit ihnen nicht effektiv an der Entwicklung von eigenen Lösungsstrategien arbeiten.

Solltest Du bei der Erstellung der Stresslandschaft Handlungsfelder ausgemacht haben und nun einen gesunden Umgang mit diesen Stressoren entwickeln wollen, dann lade ich dich ganz herzlich ein, in einem unverbindlichen und kostenfreien Kennenlerngespräch herauszufinden, ob Du gemeinsam mit mir in diesen Feldern arbeiten möchtest.

Kontaktiere mich jederzeit gern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..